Sehr geehrter Kunde!


Trotz der derzeit außergewöhnlichen Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus ist nach derzeitiger Rechtslage eine Installation von Rasenrobotern unter Einhaltung der allgemeinen Hygienevorschriften möglich. Der Verkauf außerhalb eines Ladengeschäftes, die Lieferung und die Montage des Roboters beim Privatkunden vor Ort sind lt. WKO von den aktuellen Verkaufsverboten im Handel nicht betroffen. Jeder Nahkontakt bei der Gartenanalyse, Installation und Nachbetreuung kann einfach vermieden werden und auch Fragen zur Bedienung können einfach und unkompliziert per Telefon oder E-Mail geklärt werden. Falls Sie weitere Fragen zum Installationsablauf haben kontaktieren Sie uns unter 0681 107 527 92


Bleiben Sie gesund!


Navigation überspringenSitemap anzeigen

Häufig gestellte Fragen

Wird ein bestehender Rasen, bei der Installation beschädigt ?

Nein - mit einer speziellen Kabelverlegemaschine, wird das Kabel minimalinvasiv in den Boden gelegt. Dabei bleibt ein kleiner Einschnitt in der Grasnarbe, der nach zwei Wochen kaum mehr sichtbar ist. 

Kann ich vertikutieren?

Ja - wenn das Induktionskabel vom Fachmann verlegt wurde. An manchen Stellen kann es sein, dass das Kabel dichter unter der Rasennarbe liegt (Wurzeln, gr. Steine...). Darauf machen wir unsrere Kunden bei der Verlegung aufmerksam, dass man dort aufpassen muss. Sonst kein Problem.

branding
Zum Seitenanfang